Endlich ein straffer Bauch – die Geheimnisse der Victoria's Secret Models!

02.01.2015

Hallo Mädels, wer will es nicht? Einen schlanken und straffen Bauch wie die Victoria‘s Secret Models! Doch was ist ihr Geheimnis?

Im heutigen Blog verrate ich es dir.

image

Viele von euch fragen mich nach den wichtigsten Tipps und Tricks zu meinem Bauch. Hier meine Top 5 dazu: 

1. Krafttraining

Der wohl wichtigste Tipp, den ich euch geben kann, ist regelmäßiges Krafttraining für den ganzen Körper durchzuführen. Ja, ihr habt richtig gelesen. Nicht nur für den Bauch, sondern für den ganzen Körper. Wer einen festen, straffen Bauch will, braucht Muskeln. Nur Muskeln verbrennen Fett und lassen demnach auch euer Bauchfett schmelzen. Meine Empfehlung sind Übungen mit freien Gewichten. Mehr dazu findest du auf meinen YouTube Kanal TeamAlina

2. Proteinreiche Ernährung

Wer seine Muskeln trainiert und ein straffes Bindegewebe haben möchte, kommt an proteinreicher Ernährung nicht vorbei. Proteine und ihre einzelnen Bestandteile, die Aminosäuren, sind die Baustoffe unserer Muskeln, unserer Haut und vieler weiterer Zellen. Deshalb solltest du in deiner Ernährung möglichst darauf achten, viele Proteine aufzunehmen – zum Beispiel aus magerem Fleisch / Fisch, Eiern oder Milchprodukten. Auch Shakes machen als Ergänzung immer Sinn, wenn du Schwierigkeiten hast, deinen Bedarf zu decken. HIER findest du meine Empfehlung. 

3. Ausdauertraining

Du willst Fett verbrennen – deshalb solltest du versuchen immer mehr Energie zu verbrennen als du zuführst. Ein Ausdauertraining hilft dir zusätzlich Energie zu verbrennen und das Fett schmelzen zu lassen. Wichtig ist aber, dass du ein Krafttraining dem Ausdauertraining aus oben genannten Gründen vorziehst. 

4. Bauchübungen

Natürlich empfehle ich dir auch direkte Übungen für deine Bauchmuskeln. Es gibt riesige Palette an unterschiedlichen, effektiven Workouts. Ich variiere sehr gern und habe richtig Spaß dabei. Versuche funktionelle Übungen zu verwenden, also Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Ein paar gute Übungen findest du HIER

5. Disziplin und Motivation

Zu guter Letzt sei gesagt, dass du nur durch Kontinuität an dein Ziel kommen wirst. Disziplin ist das Zauberwort. Auch mir fällt es nach einem langen und schweren Arbeitstag manchmal schwer mich für das Training zu motivieren – aber ich schaffe es fast immer. Eigentlich trainiere ich nie seltener als 4 Mal pro Woche. Die Einheiten sind dabei kurz und intensiv. 

Fazit: Es ist gar nicht so schwer, seinen Bauch in Form zu bringen. Die Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining sowie eine proteinreiche Ernährung gepaart mit Disziplin bringen auch dich schnell zum Vicoria’s Secret Model Bauch.

Die perfekte Anleitung zum flachen und festen Bauch von zu Hause findest du übrigens hier.

Deine Alina