Size Zero hat mein Leben zerstört!

04.07.2016

Ihr Lieben, Size Zero ist zur Zeit wohl das am heißesten diskutierteste Abnehm-Programm auf den Social Media Plattformen und in den Medien. Egal, ob auf facebook, Instagram, Youtube und Co. Jeder kennt es und bildet sich aufgrund des Namens, der Inhalte, der atemberaubenden Vorher-Nachher-Ergebnisse oder aber aufgrund von Hörensagen eine Meinung.

Auch ich hab mich mal auf die Suche nach Mythen und verbreitetem Halbwissen gemacht und kläre heute auf.

 

 

„Size Zero ein Magerwahn-Programm?“

Der Punkt, an dem sich viele spätere Absolventen vorerst stoßen, ist der Name des Diät-Programms Size Zero. Im ersten Augenblick assoziieren es eine Vielzahl von Frauen mit der Kleidergröße 0, mit Magermodels oder mit der Annahme, dass es wirklich notwendig ist zu hungern, um abzunehmen.

Doch, was haben wir uns wirklich dabei gedacht? Size Zero spielt in keinem Fall auf die Kleidergröße an, sondern soll sich vor allem von den weichgespülten Werbeversprechen anderer Konzepte abheben. Wir werden nicht lügen, dass es „ach so einfach ist“ seine überschüssigen Kilos loszuwerden, sich fit zu halten und seine Problemzonen zu bekämpfen. Ganz im Gegenteil, das Programm ist hart und fordert Disziplin und Durchhaltevermögen. Doch am Ende ist es die Mischung aus Training, Ernährung und Motivation, die dich in nur 70 Tagen oder weniger DAS FOTO DEINES LEBENS in den Händen halten lässt.

Und sei doch mal ehrlich, du liest diesen Blogeintrag auch nur wegen des reißerischen Titels!? Und so ist es auch mit dem Namen des Programms. Er erregt Aufmerksamkeit, grenzt das Programm von anderen Konzepten ab, polarisiert zu einem großen Stück und hat mit Erfolg auch deine Neugierde geweckt.

 

„Jeder bekommt den gleichen Plan – Kann das funktionieren?“

Das ist falsch und auch richtig zugleich. Das Ernährungskonzept von Size Zero wurde auf den Erfahrungen von über 10.000 Personal Training Stunden vom Transformationsexperten Julian Zietlow höchstpersönlich entwickelt und wird immer an die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst. Nach seinen Erfahrungen wollen 99% der Frauen abnehmen, ihren Körper straffen und Muskeln aufbauen.

Doch wie geht das? Abnehmen hat nichts mit Hungern, einer Kohlsuppen-Diät oder dem Verzicht auf Essen nach einer bestimmten Uhrzeit zu tun. Gewicht und Körperfett verlierst du aufgrund einer negativen Energiebilanz. Was heißt das? Jeder Mensch hat einen gewissen Energiebedarf am Tag; nimmt er weniger Energie auf, als das er verbraucht, nimmt er ab; nimmt er mehr Energie auf, nimmt er zu. Im Programm werden die Kilokalorien in den Ernährungsplänen alle 2 Wochen entsprechend der optimalen Kalorienzufuhr aus den Erfahrungswerten sowie an dein Ziel absoluter „Bikini-Body“ angepasst, so dass der Erfolg aus der Kombination von Ernährung und Training jederzeit garantiert ist.

Aber auch für die Frauen, die zunehmen wollen, haben wir entgegen des Namens ebenfalls auf die Wochen abgestimmte Aufbaupläne ins Programm integriert. Diese können natürlich auch kostenlos für eine zweite Runde genutzt werden, um noch mehr Muskeln aufzubauen. 

Jede der Teilnehmerinnen hat von Anfang an die Möglichkeit selbst zu entscheiden, welchen der zur Verfügung gestellten Pläne sie in die nächsten Wochen folgt. Dabei kann sie aus Low Carb, High Carb, Vegan oder sogar einer Light Variante, wenn nur wenig Gewicht verloren werden soll oder es vorrangig ums Gewicht halten geht, auswählen. Somit ist für Kohlenhydratliebhaberinnen und Protein-Junkies genau so gesorgt, wie für Veganerinnen.

Ob man den im 2-Wochen-Rhythmus wechselnden Plan bis zum Ende verfolgt, eine der früheren Wochen durchgängig bis zum Ende absolviert oder doch lieber auf die Light Variante wechselt, ist jeder Teilnehmerin selbst überlassen. Doch steht, wie auch sonst, bei jeglichen Fragen, das Size Zero Support Team bereit und hilft innerhalb von 24 Stunden.

 

„Eintöniger Speiseplan, ich kann doch nicht zehn Wochen das Gleiche essen!“

Hier kann ich dich beruhigen, in deiner App stehen mehr als 120 Rezeptideen für dich bereit, die schon auf deine jeweiligen Wochen und Mahlzeiten angepasst sind und stetig erweitert werden. Also keine Angst, dass du 70 Tage lang das Gleiche isst.

In den Ernährungsplänen von Size Zero gibt es für jede Woche exakte Lebensmittel- & Mengenangaben sowie vegetarische Alternativen und extra Pläne für Veganerinnen, die dir beibringen sollen, wie du dich gesund und vor allem regelmäßig ernährst.

Doch wie kommt es zu dieser Kritik, es sei eintönig während des Programms? Am Anfang des Programms gab es weder so viele verschiedene Ernährungspläne noch eine App mit so vielen leckeren Beispielrezepten. Dieser Kritik haben wir uns natürlich gestellt und neben einer App, Rezepte kreiert, wie sich die drei Haupt- und zwei Zwischenmahlzeiten einfach in den Alltag integrieren, kinderleicht vorbereiten lassen und so auch für Kochmuffel und Termin- Hopper umsetzbar sind.

 

Teil #2

 

Size Zero verbietet Bananen und rote Paprika, weil sie fett machen“

Verbieten tun wir grundsätzlich gar nichts, denn jede Teilnehmerin kann selbst entscheiden, ob sie einer Programmempfehlung folgt oder nicht. Nichtsdestotrotz ist das ganz klare Ziel des Programms deine absolute Topform in nur 10 Wochen zu erreichen. Viele unserer Absolventinnen haben vor dem Programm schon vieles ausprobiert, doch nichts hat wirklich geholfen. Deshalb ist es unsererseits notwendig, an einer bestimmten Stelle eine ganz klare Grenze zu ziehen, was erlaubt ist und was eben nicht mehr, um deinen Erfolg zu garantieren. Ob du das Programm dann 1:1 durchziehst oder dir kleine Ausnahmen gönnst, ist völlig dir überlassen. 

Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass, wenn während des Programms auf bestimmte Lebensmittel verzichtet wird, es nicht heißt, dass diese Lebensmittel ungesund sind und nie wieder auf deinem Speiseplan auftauchen sollten. Es ist lediglich eine Empfehlung, um dein Ziel in nur 70 Tagen zu erreichen.

Um dir das Ganze ein wenig anschaulicher zu machen, hier mal ein kleines Beispiel. Ein Apfel liefert dir zahlreiche Vitamine und wertvolle Ballaststoffe. Trauben oder Trockenfrüchte hingegen liefern vergleichsweise viel Fruchtzucker, weshalb ich sie innerhalb deiner 10 Wochen nicht empfehle. Dies dient jedoch lediglich der Kalorienkontrolle im Rahmen des Programms und bedeutet nicht, dass diese Früchte weniger „wertvoll“ für dich sind.

Jetzt zum Thema rote Paprika. Gemüse ist ein wesentlicher Bestandteil deines Speiseplans während Size Zero. Die nährstoffdichten Kohlenhydratträger sind wichtige Lieferanten von essenziellen Mikronährstoffen, wie z.B. Vitaminen und Mineralien und fördern so deine Gesundheit. Viele Frauen neigen zu einer Abneigung gegen Gemüse, doch sollte dieses unbedingt in den angegebenen Mengen verzehrt werden, da es durch seinen hohen Sättigungsgehalt vor „Heißhunger“ und „Fressattacken“ schützt.

Doch auch unter dem Gemüse gibt es Sorten, die während des Programms besonders gut geeignet sind und solche, die erst nach den 10 Wochen empfohlen werden. Prinzipiell kannst du dir merken: Gemüse ist gesund, jedoch nicht zwangsläufig energiearm. Um ein Kaloriendefizit zu erreichen, muss sich deine Kalorienzufuhr in einem gewissen Rahmen halten, weshalb innerhalb des Programms empfohlen wird, auf bestimmte Gemüsesorten, wie beispielsweise rote Paprika, zu verzichten. Zusammenfassend kannst du dir jedoch merken, dass Gemüse dich mit lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt, einen sehr niedrigen Kaloriengehalt aufweist und dich in den 10 Wochen unterstützt, schnell an dein Ziel zu kommen.

 

„Jo-Jo- Effekt nach Size Zero garantiert“

Die wohl häufigste Definition des Jo-Jo- Effekts ist eine unerwünschte und schnelle Gewichtszunahme nach einer Reduktionsdiät. Für mich ist der sogenannte Jo-Jo- Effekt eher eine logische Konsequenz aus dem Überbordwerfen des kürzlich erlernten Wissens rund um die Themen Krafttraining und gesunde Ernährung. Ganz einfach, wer sich so ernährt wie vorher oder sogar noch schlechter, wo er mit seinem Körper unzufrieden war, kann doch nicht erwarten, dass er seine Form langfristig hält.

Ich möchte jedoch auch nicht verschweigen, dass Size Zero dir innerhalb von 10 Wochen das perfektes Ergebnis liefert, du dir aber auch darüber im Klaren sein musst, dass du diese Form nicht ewig konservieren kannst. Nach dem Programm sollte es für dich völlig normal sein, wieder „verbotene“ Lebensmittel auf deinem Speiseplan mit aufzunehmen und ab und zu zu schlemmen, denn was gibt es denn Schöneres, als Essen. Daraus resultieren jedoch keine starken Gewichtsschwankungen, sondern lediglich 1-2 Kilo.

Mein Bestreben ist es, dir Spaß an einem gesunden und ausgewogenen Lifestyle nahe zu bringen und es nicht als Zwang anzusehen. Es gibt auch in der exklusiven facebook Gruppe „Size Zero Army“ schon hunderte Rezepte, die dich kulinarisch inspirieren, um deinen Weg auch für danach zu finden. Bei Fragen stehen dir die Teilnehmerinnen in der Gruppe, aber auch das Supportteam unter deinen Posts und im täglichen Speed-Support zur Verfügung und helfen dir so, auch über die 10 Wochen hinaus Motivation und Durchhaltevermögen zu tanken.

Um sich nach dem Programm zu recht zu finden, kann auch das Kalorientracken eine Möglichkeit sein, sich weiter gesund und regelmäßig zu ernähren, ohne weiter nach einem Plan zu leben. Der Kalorienrechner von Rocka Nutrition errechnet dir beispielsweise deinen täglichen Kalorienbedarf und gibt dir zusätzlich eine Empfehlung für deine Makronährstoff-Verteilung aus. So erhältst du die Möglichkeit mit deinem neu gewonnenen Wissen und den vom Rechner ermittelten Werten die optimalen Anpassungen vorzunehmen.

Ich denke, nach den vielen Vorher-Nachher-Bildern auf den Social Media Plattformen von Size Zero ist es klar, dass das Programm funktioniert. Die Frauen können mehr als stolz auf sich sein, die 10 Wochen durchgezogen und jedem Zweifler entgegen ihre persönliche Topform erreicht zu haben. Um auch dich während und nach dem Programm weiter zu motivieren, freu ich mich, dich auf meinem Youtube Channel „teamalina“ begrüßen zu dürfen. Auch, wenn ich hoffe, dass ich mit diesem Blog  ein wenig Licht ins Dunkel bringen konnte, scheue dich nicht, mir eine Mail mit all deinen offenen Fragen an support@size-zero.de zu senden.

Kussis, Alina